Vacances à l'école ecole-dominique@web.de
0033-(0)4-(0)75-386438
Beispiele zur Lernmethode
Was ist PDL
Theaterspiel auf der Terasse

Was ist Suggestopädie ?

Die Suggestopädie wurde bereits in den sechziger Jahren von Prof. Georgi Lozanov, einem bulgarischen Neurologen und Psychotherapeuten entwickelt.
Als ganzheitliche Lernmethode wird sie immer häufiger angewandt und ist auch als „Superlearning“ zum Begriff geworden.
Der Mensch ist einer Fülle von suggestiven Einflüssen ausgesetzt, die bewußt oder unbewußt als verbale oder non-verbale Botschaften aufgenommen werden. Die Bedeutung bewußter oder halbbewußter Information für die Gedächtnisleistung und eine wache Entspanntheit für ein effektives und ermüdungsfreies Lernen gehören zur Basis dieser Methode.
Voraussetzung für positive Suggestionen, die dem Lernen förderlich sind und Potenziale freisetzen, ist eine entspannte, positive Lernatmosphäre, insbesondere durch den Wechsel von Anspannung und Entspannung, aktive und passive Phasen z. B. Phantasiereisen, Spiele und Bewegung und Simulation realitätsbezogener Situationen. Sehr wichtig ist der Einsatz von Musik, um u. a. das Wohlbefinden zu erhöhen, die Hemmschwellen abzubauen und hohe Motivation und Aufnahmefähigkeit zu bewirken.

Unsere unterschiedlichen Gehirnzentren sind jeweils auf bestimmte Formen der Informationsaufnahme- und verarbeitung (z.B. verbal/non-verbal, rational/emotional, Wort/Bild) spezialisiert. Auch muß man unterschiedlichen Lerntypen Rechnung tragen.
So werden im Unterricht alle Wahrnehmungen angesprochen: das Sehen, Hören, Fühlen, das Riechen und Schmecken. Alles beruht auf Interaktion, aktive Gruppenarbeit und gegenseitige Unterstützung.
Durch die ganzheitliche Aktivierung und Koordination der Potenziale der linken und rechten Gehirnhälfte und damit der Erhöhung der Gedächtnisleistung, erweist sich die Suggestopädie als ein Weg und eine Methode für eine neue ganzheitliche Praxis.
Hauptsächlich wurde sie im Fremdsprachenbereich genutzt, kommt aber mittlerweile in allen Bereichen der Wissensvermittlung zum Einsatz (Superlearning). Untersuchungsergebnisse belegen deutlich gesteigerte Lerneffektivität. Prof. Dr. Ludger Schiffler (FU Berlin): „Erweiterung der Speicherkapazität des Langzeitgedächtnisses,“ Prof. Dr. Ruppr. S. Baur (Uni Essen): „Ein großer Teil der Schüler erreicht das im 1. Lernjahr gesetzte Lernziel bereits nach einem zweiwöchigen Intensivunterricht.“
Deshalb eignet sich die suggestopädische Lehrmethode besonders auch für berufs- und praxisorientiertes Sprachtraining.

Dominique im "Unterricht"
Entlastung eines Textes
Rollenspiel
Rollenspiel
   
Pfeil links
Startseite
Pfeil rechts